quattro Snowpark Obergurgl: Gelungener Einstand der Shape-Ladies

By  |  0 Comments

Zwischen den mächtigen Bäumen von Obergurgl liegt der quattro Snowpark Obergurgl, wo eine lobenswerte Besonderheit auf den Shredder wartet: Die Shapecrew um Sarah Abelin ist ausschließlich weiblich. Die deutsch-schwedische Parkdesignerin hat den Park in dieser Saison übernommen und gleich ausgefallene Obstacles wie einen Tank Jib und einen Lollipop hinzugefügt. Genau diese wollen der Freeskier Frederic Aitzetmüller sowie die Snowboarder Roli Tschoder, Benjamin Maurer, Max de Boer und Daniela Kaindl zusammen mit einer Media Crew auf die Probe stellen.

Der Park ist richtig gut hergerichtet und hat viele Special Obstacles zu bieten“, berichtet Roli Tschoder. Und zum Lollipop: „Der ist einfach das coolste am ganzen Park. Damit kann man richtig viel Blödsinn anstellen.“

Unten seht ihr die Freeski- und Snowboard Clips.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.