QParks Tour 2015: Sensationelles Finale

By  |  0 Comments

Nach 9 Tour Stops quer durch den Alpenraum battelten sich die besten 40 Freeskier und 40 Snowboarder am Dachstein in einem spannenden Finale um den QParks Tour Gesamtsieg.

Auf den Tag genau vor einem Jahr hatten sich die Finalisten unter schwierigen Wetter-Bedingungen ein spannendes Jib-Battle auf der Railline geliefert, doch dieses Mal meinte es der Dachstein eindeutig besser mit den Teilnehmern und bot ein spektakuläres QParks Tour Finale auf der Pro Kicker Line.

Der erste Teil der Contest Line mit einem 13/15m Kicker und einem 16/18m Kicker am zweiten Hit bot den Ridern genügend Airtime, um den zahlreichen Zuschauern zu zeigen, dass sie nicht umsonst im Finale der QParks Tour standen. Im unteren Teil konnten die Finalisten dann auch ihr kreatives Trick-Repertoire unter Beweis stellen. Die 14m Channel Gap Funbox mit einem 5m Up-Industry in der Mitte und die verspielte Endsection sorgten für ordentliche Abwechslung auf dem Slopestyle-Kurs.

© Roland Haschka

© Roland Haschka

Zurück1 von 3Weiter
Hier geht's weiter...

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.