Laax Open 2016: Hochdotiertes Event bei bestem Wetter

By  |  0 Comments

Das Slopestyle-Finale musste aufgrund des schlechten Morgenwetters am Sonntag weiter nach hinten in den Tag verlegt werden. Bei strahlender Mittagssonne ging es wieder um $75,000 USD bzw. $45,000 USD. Am Ende durften sich der Kanadier Mark McMorris und die Amerikanerin Jamie Anderson die ersten LAAX OPEN Champions nennen.

Der 22-Jährige und vielfache X-Games-Sieger machte es allerdings mit zwei verkorksten Läufen bis zuletzt spannend, um dann im dritten Lauf zuzuschlagen. Ganz anders ging es Jamie Anderson an: Ihren perfekten ersten Lauf konnte keiner der weiteren Fahrerinnen mehr schlagen – ob das aber weniger nervenaufreibend war, lässt sich bezweifeln…

Unten seht ihr den Slopestyle-Highlight-Clip.


Zurück2 von 2Weiter
Hier geht's weiter...

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.