Air+Style Innsbruck 2016: Der Wind kürt Sebastian Toutant zum Sieger

By  |  0 Comments

Am vergangenen Samstag fand in Innsbruck zum ersten Mal das Opel Air+Style Festival statt. Bei Anblick der 42 m hohen Rampe stockte sicher nicht nur manchem Zuschauer der Atem. Leider sorgte der immer stärker werdende Wind dafür, dass der Contest nach Runde 2 aus Sicherheitsgründen abgebrochen werden musste. Als Sieger nach zwei Runden stand somit der Kanadier Sebastian Toutant fest, der die Norweger Marcus Kleveland und Torgeir Bergrem hinter sich ließ.

Nach den zwei Tourstopps in Peking und nun in Innsbruck führt der Schwede Sven Thorgren die Air+Style World Tour an, gefolgt von dem Norweger Stale Sandbech und dem Kanadier Max Parrot. Der Kampf um den Sieg in der Gesamtwertung wird am 20. und 21. Februar in Los Angeles entschieden. Sobald der Highlight-Clip online ist, werden wir ihn euch natürlich präsentieren.

© Air+Style

© Air+Style

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.